Zum Inhalt springen
Sea bridge 4686061 1920 Foto: pixabay

24. November 2022: Ihre Bürgerbeteiligung zum Klimaschutz

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nach einem arbeitsintensiven Auftakt der Bürgerbeteiligung zum Klimaschutzgesetz M-V am 25. Juni im LEEA wird nun der Dialog mit Ihnen fortgeführt.

Hierfür lädt das Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Sie und Ihre Netzwerke recht herzlich ein zur

Online-Konferenz am 30. November 2022 von 17.00 – ca. 20.40 Uhr auf WebEx.

Seit dem Sommer ist viel passiert, darüber wird im ersten (informativen) Teil der Veranstaltung berichtet. So hat u.a. die Arbeit an der Sektor-Ziel-Studie M-V begonnen und auch die Online-Plattform zur weiteren Bürgerbeteiligung ist in Entwicklung.

In einem zweiten (interaktiven) Teil der Veranstaltung werden Ihre sektorspezifischen Ideen und Gedanken gesammelt, wie uns gemeinsam der Klimaschutz in M-V gelingen kann, wo Sie Potentiale und Herausforderungen sehen, welche konkreten Maßnahmen Sie umgesetzt wissen möchten. Zusammengefasst werden die Sektoren des Klimaschutzgesetzes in 4 Themengruppen, in denen das Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern Sie einlädt sich einzubringen:

1. Landwirtschaft, Moore und Wasser

2. Wald und Gebäude

3. Mobilität und Strom

4. Industrie und Wärme

Anmeldeschluss für die Konferenz ist der 25. November 2022. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie die Zugangsdaten und alle wichtigen technischen Hinweise zur Konferenz-Teilnahme und Workshop-Mitarbeit.

Wir freuen uns, wenn Sie der Einladung folgen, sich an dem Tag Zeit für das Klimaschutzgesetz M-V nehmen und darüber hinaus diese Einladung auch in Ihre Netzwerke weiterleiten und zur Teilnahme aufrufen.

Dokumentation der Ergebnisse der Bürgerbeteiligung zum Klimaschutzgesetz für Mecklenburg-Vorpommern am 25. Juni 2022 im Leea Neustrelitz

Anmeldung zur Online Konferenz ACHTUNG Zeit geändert: 17:00 - 20:40 Uhr am 30.11.2022

Vorherige Meldung: 16-Jährige können nun auch den Landtag mit wählen!

Alle Meldungen